ehrenamtlichwunschfahrt

… an der Hochzeit teilnehmen

Am Samstag wollte die Enkelin von Frau Stefanie endlich „JA“ zu ihrem Liebsten sagen. Ein Fernbleiben der Hochzeit war für die 94-jährige Großmutter undenkbar. So wandte sich die Familie an die Samariter-Wunschfahrt, um den Wunsch der Großmutter und der Enkelin zu erfüllen.
Das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team Verena und Werner holten Frau Stefanie in der Früh ab und fuhren gemeinsam zum Standesamt, wo das Brautpaar bei sonnigem Frühlingswetter auf den besonderen Lieblingsgast wartete. Im Kreise der Kleinfamilie konnte ein wunderschönes Fest gefeiert werden und es hatte den Anschein, als ob Fr. Stefanie für einige Stunden ihre Schmerzen vergessen konnte.

Wir wünschen dem Brautpaar alles Gute! Und sagen Danke, an das Wunschfahrt-Team für diese Wunscherfüllung!