ehrenamtlichwunschfahrt

… bei der Familie sein

Sehr oft sind  die Wünsche unserer Fahrgästen von außen betrachtet sehr klein – alltäglich – unspektakulär. Gegebenheiten, welche für gesunde Menschen selbstverständlich wirken, scheinen unmöglich realisierbar zu sein. 

So auch für Johann, welcher unbedingt noch einen Tag bei seiner Gattin zuhause mit den gemeinsamen Kindern und Enkelkindern verbringen wollte. Einfach in der Stube sein. Den Liebsten beim Reden, Diskutieren und Lachen zuhören. Aus dem Küchenfenster die vertraute Landschaft beobachten. Den Geruch von zuhause wahrnehmen. 

Das BKH Kufstein kontaktierte uns, um Johann und seiner Familie diesen Wunsch noch zu erfüllen. Andrea und Bernhard das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team standen schnell bereit, um diesen Wunsch wahr werden zu lassen. Zeitig in der Früh ging es mit unserem Fahrgast und seinem Sohn vom BKH Kufstein die Tiroler Bergstraßen hinauf zum Bauernhof von Johann und seiner Gattin, wo die Großfamilie freudig auf das Familienmitglied wartete. In der Stube konnte die Großfamilie noch einmal zusammen sein, bis die Kräfte von Johann nachließen und der Weg zurück ins BKH Kufstein angetreten wurde. 

Die Eindrücke, die Erinnerung und die Freude an diesen Tagen bleiben nicht nur bei unseren Fahrgästen in Erinnerung, sondern auch bei den Familienangehörigen und hinterlassen noch einmal eine freudige Erinnerung.

Vielen Dank an unser ehrenamtliches Wunschfahrt-Team und das BKH Kufstein für die Zusammenarbeit!