wunschfahrt

… das Haus der Enkelin sehen

Frau Maria hatte schon viele Bilder und Geschichten über den Hausbau ihrer Enkelin gesehen und gehört. Das Haus selbst zu sehen und ein paar Stunden im Kreise der Kleinfamilie zu verweilen schien aufgrund der fortgeschrittenen Erkrankung der Kärnterin nicht mehr umsetzbar.
Marias Tochter wandte sich an die Samariter-Wunschfahrt, um den Wunsch ihrer Mutter wahr werden zu lassen.
Gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Wunschfahrt-Team Tatjana und Michael ging es ins entfernte Burgenland, um das neue Heim der Enkelin zu sehen. Die Freude war auf allen Seiten sehr groß und auch das Wetter zeigte sich von der Sonnen-Seite.

Ein herzliches Dank an das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team für diese Wunscherfüllung!