ehrenamtlich

… den Geburtstag in der geliebten „Aumühle“ feiern

In einem Dorf wurde ein besonderes Fest im Geburtshaus „Die Aumühle“ für unseren Fahrgast vorbereitet. Neben der Großfamilie feierte auch der Stammtisch mit dem Jubilar mit.
weiterlesen

Am Samstag bei leichtem Schneefall ging es für Harald und Thomas nach Oberösterreich. Dort sollte ein Geburtstagsfest in dem nur 200 Meter entfernten Geburtshaus von Johann stattfinden. Durch die Erkrankung von Johann war es für die Familie unmöglich Johann die paar Meter von seinem derzeitigen Wohnhaus in „Die Aumühle“ zu transportieren. Dort sollte noch einmal sein Geburtstag im Kreise der Großfamilie und mit seinem früheren Stammtisch gefeiert werden. Mit Hilfe der Samariter-Wunschfahrt war es möglich diesen Wunsch wahr werden zu lassen. Um 11 Uhr trafen die Ehrenamtlichen Thomas und Harald bei der Familie ein. Vorsichtig wurde Herr Johann von seinem Wohnhaus in sein Geburtshaus gebracht. In der „Aumühle“ erwarteten FreundInnen, NachbarInnen und Familie den Jubilar. Nach und nach mussten mehr Bänke aufgestellt werden, um allen einen Sitzplatz anzubieten. Die Freude über das Fest war Herrn Johann nicht nur über seine Augen anzusehen, sondern äußerte sich auch in seiner guten gesundheitlichen Verfassung. In der „Aumühle“ wurde an diesem Tag viel gelacht, geredet, gesungen und auch geweint. Im Mittelpunkt stand die Freude noch einmal gemeinsam den Jubilar hochleben zu lassen.

Vielen Dank an unsere Ehrenamtlichen Harald und Thomas, welche die Fahrt und das Fest begleiteten!