wunschfahrt

… die Lieblingsmannschaft live sehen

Lenny konnte seit fast zwei Jahren bei keinem Spiel seiner Lieblingsmannschaft der Vienna Capitals live mit dabei sein. Durch eine Erkrankung war es ihm nicht mehr möglich für längere Zeit sein zuhause zu verlassen. Letzten Donnerstag ermöglichte die Samariter-Wunschfahrt Lenny uns seiner Frau beim Halbfinale wieder mit dabei zu sein. Dank der Vienna Capitals konnte unser Fahrgast das Match aus dem VIP-Bereich gut überblicken. Die Freude war groß – auch wenn es zu keinem Sieg seiner kam. Wieder im Stadium zu sein, mit seiner Fangemeinde die Mannschaft anzufeuern war Freude genug.

Vielen Dank an unsere ehrenamtlichen Begleiter Thomas und Oliver, die diesen Wunsch wahr machten!