ehrenamtlichwunschfahrt

…Kaffee trinken

„Ich habe meine Schwester schon lange nicht mehr so fröhlich und glücklich erlebt!“

Nur ein paar hundert Meter vom Pflegeheim entfernt ist die Wohnung von Frau Ilse, wo nun ihr Mann alleine lebt. Nichts mehr als noch einen Nachmittag zuhause in der Küche sein und Kaffee trinken hat sich die Tirolerin gewünscht. Durch ihren schweren Krankheitsverlauf war es ihr und dem Pflegeteam nicht möglich Fr. Ilse und ihrem Mann diesen Wunsch zu erfüllen. So wurde die Samariter-Wunschfahrt kontaktiert, ein Pflegebett in der Küche von Ilses Wohnung organisiert und aufgestellt: Ilses Herzenswunsch konnte erfüllt werden!

Das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team Nina (DGKP) und Ottwien (RS) holten Fr. Ilse nach dem Mittagessen im Pflegeheim ab und gemeinsam ging es liegend und gut versorgt in die nah gelegene Wohnung.

Vor Ort wartete schon die Zwillingsschwester von Fr. Ilse, welche unbedingt diesen besonderen Nachtmittag miterleben wollte. Und es wurde viel gelacht, geplaudert und Kaffee getrunken, bis die körperlichen Kräfte von Fr. Ilse schwächer wurden und das Wunschfahrt-Team die Tirolerin wieder ins Pflegheim zurückbrachten. Für alle beteiligten bleibt es ein unvergesslicher Nachmittag.

 

Einen herzlichen Dank an das Pflegeheim für die großartige Zusammenarbeit und an unser Wunschfahrt-Team Nina und Ottwien für diese letzte Wunscherfüllung.