ehrenamtlichwunschfahrt

… zum Grab

Frau Elsa ist 97 Jahre alt und wollte zum Gedenken noch einmal das Grab ihres Mannes und ihrer Eltern besuchen. Ein Besuch des Grabes in alleiniger Begleitung mit ihrer Familie war nicht mehr möglich. So kontaktierte ihre Enkelin die Samariter-Wunschfahrt. 

Gemeinsam konnte Elsas Wunsch erfüllt werden. Am Friedhof zündete Frau Elsa ein paar Kerzen für ihre Geliebten an und wurde vor Ort freudig von ihrem Enkelsohn überrascht, der sich unserer Fahrt anschloss. Nach dem Friedhofs- und Kirchenbesuch ging es auch noch einmal zu ihrem alten Wohnhaus, das viele Erinnerungen wachrüttelte.

Besonders freute sich die Wienerin über Willi-Wunschbären, den jeder Fahrgast als Andenken an den besonderen Tag mitbekommt. 

Ein herzliches Danke an das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team Christoph und Edith.