… zur Hochzeit der Enkelin

Die Oma nicht auf der Hochzeit mit dabei haben? Das war für die einzige Enkelin Raphaela unvorstellbar. Gemeinsam mit ihrer Familie und ihrem Verlobten überlegten sie, wie es doch möglich sein kann, dass ihre Oma diesen Tag mit feiern kann.

So kam die Familie auf die Samariter-Wunschfahrt und gemeinsam wurde alles arrangiert, geplant und vorbereitet, damit Oma Sophie dabei ist, wenn ihre Enkelin “Ja” sagt. Das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team Lukas und Jakob holten die Vorarlbergerin im Pflegeheim ab und gemeinsam ging es zur Trauung. Die Kräfte der 93-Jährigen waren an diesem Tag so stark, dass Frau Sophie nicht nur zum Festessen mitkam, sondern dass das ehrenamtliche Wunschfahrt-Team unseren Fahrgast erst am späten Abend wieder gut und sehr glücklich zurück nachhause brachte.

Ein herzliches Danke an unser ehrenamtliches Wunschfahrt-Team Etienne für die Autoüberstellung und Jakob und Lukas für die (Hochzeits-)Begleitung!